Fortbildungsangebote für Craniosacralpraktizierende und Interessierte

Fortbildungen dienen der Unterstützung und Inspiration einer/s Praktizierenden.

Sie können nach vollendeter Grundausbildung besucht werden, egal in welcher Schule die Ausbildung  absolviert wurde.

Eine Ausnahme bilden die Traumalösungskurse für Babys und Säuglinge. Diese können von allen Menschen, die mit Kindern viel zu tun haben, besucht werden.

Die meisten Fortbildungen dauern 3 Tage, manche auch 6 Tage und bieten Gelegenheit, sich in die Arbeit zu vertiefen oder sich mit den neueren Entwicklungen in der Craniosacraltherapie auseinanderzusetzen.

Die Fortbildungen der Wiener Schule für craniosacrale Biodynamik widmen sich insbesondere den folgenden Themen:

  • Craniosacralbehandlung von Schwangeren,  Säuglingen und Babys
  • Traumalösung für Babys und Säuglinge
  • Craniosacralbehandlung von Kindern und Jugendlichen
  • Viscerale Behandlung 1 und 2
  • Verbale Begleitung in der Craniosacraltherepie
  • Stille und Longtide
  • Vertiefung von Methoden zum  Umgang mit traumatisierten KlientInnen
  • Embryologie

Hier finden Sie alle akltuellen Fortbildungen und Termine